Unternehmensgeschichte

Vom Familienunternehmen zur Marke Schlittler

Die Firma Schlittler & Co. AG wurde 1923 als Familienunternehmen in Seewen gegründet. Zur Kernkompetenz zählte zu Beginn die Fabrikation von Stahlspänen und Stahlwolle, später auch von Kupferlappen und Zierbändern. Erste Korbimporte wurden 1956 getätigt. 1983 umfasste das Sortiment von Schlittler bereits über 800 Artikel.

1991 übersiedelte die Firma an ihren heutigen Standort. Der grössere Showroom ermöglichte die optimale Präsentation der immer breiter werdenden Sortiments-palette. 1996 wurde das bestehende Geschäftsfeld durch die Übernahme der Spontex- Reinigungsartikel für Industrie- und Haushaltsbedarf erweitert. Eine weitere Sortimentsergänzung erfolgte im Jahr 2000 durch die Übernahme der MAPA-Haushalthandschuhe. Seit 2004 ist das Unternehmen auch als Hersteller diverser hochwertiger Serien wie Alpine, Laguna, Black Line oder Candle deLIGHT erfolgreich tätig.

Als mittelständiges Produktions- und Grosshandelsunternehmen im Herzen der Zentralschweiz zählt Schlittler & Co. AG heute zu den marktführenden und trendbestimmenden Anbietern von Lifestyle-Konsumgütern und Floristikbedarf.

Schlittler & Co. AG ist seit 1996 ISO 9001 zertifiziert. Seit 2012 ist das Unternehmen überdies FSC® STD-40-004 (V3-0) zertifiziert und bestrebt, mit Holzprodukten aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft zu handeln.

Achten Sie auf FSC®-zertifizierte Produkte!

                               

 

 

Letzte Aktualisierung: 20.08.2018 um 02:58 Uhr
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Alle Informationen zu den Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.